Ein guter Start ist das A & O

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an einem Einstieg bei uns – egal ob Du StudentIn oder AbsolventIn bist oder bereits Berufserfahrung gesammelt hast. Auf dieser Seite findest Du einige allgemeine Informationen, wie beispielsweise die ersten Wochen bei Scheer ablaufen und wie eine erfolgreiche Einarbeitung bei uns sichergestellt wird.

Wie laufen die ersten Wochen bei Scheer ab?

Wir möchten für unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Start bei uns so leicht wie möglich gestalten. Damit Du für Deine neuen Aufgaben gerüstet bist, unterstützen wir Dich bestmöglich bei Deinen ersten Schritten und Wochen bei Scheer.

Welcome Days

Alle neuen MitarbeiterInnen begrüßen wir in der ersten Arbeitswoche zu unseren Welcome Days in Saarbrücken. Im Rahmen dieser mehrtägigen Veranstaltung lernen alle Teilnehmer die Scheer Unternehmen und unsere Geschäftsfelder umfänglich kennen. In verschiedenen Vorträgen und Workshops vermitteln wir alle wichtigen Informationen, die für einen erfolgreichen Start wichtig sind. Uns liegt besonders am Herzen, dass unsere neuen MitarbeiterInnen sich von Anfang an bei uns wohl und gut aufgenommen fühlen.

Mentoring-Programm

Neben den Welcome Days gehört zum Onboarding-Programm bei Scheer aber noch mehr: Allen neuen MitarbeiterInnen stellen wir zum Start einen Mentor zur Seite, der hilfreiche Tipps zum Unternehmens- und Organisationsalltag gibt und für einen kollegialen Austauscht sorgt. So stellen wir sicher, dass jeder neue Mitarbeiter einen konkreten Ansprechpartner für alle Fragen in den ersten Wochen hat und darüber auch gleich Kontakte für die ersten gemeinsamen Mittagspausen knüpfen kann.

Personalentwicklungsprogramme

Zudem bieten wir verschiedene Einstiegsprogramme, z. B. Fit 4 Consulting, sowie Seminare und Trainings für unsere neuen Mitarbeiter, mit denen wir eine wertvolle Unterstützung für die erste Zeit in unserem Unternehmen bieten.

Für Führungskräfte bieten wir je nach Erfahrungsgrad ebenfalls verschiedene Trainings zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung an.

Weiterführende Informationen